736_00_02_Hauptbild_Zweifamilienhaus_Guemligen_-_Kopie.jpg

Zweifamilienhaus W23

Gümligen

Umbau: 2011
Bauherr: Stockwerkeigentümer, Privat

736_02_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_03_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_07_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_08_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_09_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_06_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_05_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
bis 2011
736_x2_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg
736_x1_Umbau_Zweifamilienhaus_Guemligen.jpg

Die am Südwesthang vom Dentenberg liegende Liegenschaft aus dem Jahr 1971 besticht durch die Aussicht vom Alpenpanorama des Berner Oberlands bis zum Gurten. Nördlich grenzt die Parzelle an den Dentenbergwald. Zwei Familien teilen sich die Liegenschaft, welche in zwei gleichwertige 6.5-Zimmer-Wohnungen umgebaut wurden. Jede Wohnung erhielt dabei einen eigenen direkten Zugang von der Walchstrasse aus.

 

Um die Lage mit der schönsten Aussicht und grössten Lichtausbeute den meistgenutzten Räumen vorzubehalten, erstrecken sich der geräumige Wohn-Essbereich der oberen Wohnung über das Attikageschoss und die grosszügige Wohnebene der unteren über das Obergeschoss. Das Erdgeschoss wurde unter den beiden Parteien aufgeteilt und beherbergt die Schlafräume.

 

Nach knapp 40 Jahren ohne grössere Sanierungen und Veränderungen wurde die Liegenschaft, mit zeitgemässen Materialien und den heutigen Energieanforderungen entsprechend, saniert und für eine weitere Generation instand gestellt. Entsprechend der modernen Gebäudetypologie erhielt die äussere Erscheinung durch Reduktion und Vereinheitlichung der Materialien eine schlichte und elegante Ausstrahlung.

Kompetenzen

  • Holzbau
  • Baumanagement
  • Gebäudeunterhalt
  • Denkmalpflege
  • Ausserhalb Bauzone
  • Visualisierungen
  • Energie
  • Bauen unter Betrieb